Soforthilfe

24-Stunden Krisentelefone/Notrufnummern

  • Kriseninterventionszentrum

    Wien: Tel.: 01 4069595, Montag bis Freitag 10–17 Uhr

    Ambulanz zur Bewältigung von akuten psychosozialen Krisen. Telefonische, persönliche oder E-Mail-Beratung

  • Sozialpsychiatrischer Notdienst/PSD Wien

    Tel.: 01 31330, täglich 0–24 Uhr

    Psychiatrische Soforthilfe im Krisenfall: Unter dieser Nummer erhalten Sie qualifizierte und rasche Hilfestellung rund um die Uhr.

  • Kinder und Jugendliche Die Website bittelebe richtet sich gezielt an Kinder und Jugendliche.
  • Telefonseelsorge

    Tel.: 142 (Notruf), täglich 0–24 Uhr

    Telefon-, E-Mail- und Chat-Beratung für Menschen in schwierigen Lebenssituationen oder Krisenzeiten.

  • Polizei

    Tel.: 133

    Gefahrenabwehr und Prävention bei Selbst- und Fremdgefährdung

  • Rettung / Österreichisches Rotes Kreuz

    Tel.: 144

    Rettung und Krankentransport

 

Häufig gestellte Fragen

Wie lange muss ich warten, bis ich einen Termin bekomme?

In der Regel bekommen Sie den Termin innerhalb der nächsten Tage, maximal der nächsten Woche. Da Warteraum und Praxisraum akustisch nicht getrennt sind, erscheinen Sie bitte pünktlich.

 

Wie bereite ich mich vor?

Formulieren Sie ein Ziel. Was wollen Sie in dieser Einheit erreichen? Was ist realistisch für Sie? So kommen Sie schon gut vorbereitet. Damit sich der Termin auch sicher lohnt.

 

Was kann ich in einer Krise tun?

Sie kontaktieren mich und bekommen einen Notfall-Termin für den selben Tag oder im Verlauf der Woche. Sie gehen nach dem Termin deutlich erleichtert nach Hause.

 

Wenn ich einen Termin nicht einhalten kann

Um Wartezeiten zu vermeiden, gibt es in der psychologischen Beratung die Absageregelung, d.h., Termine müssen von Ihnen rechtzeitig abgesagt werden.

Sie sagen den Termin spätestens 48 Stunden vorher ab. Nachher ist das Honorar für die ausgefallene Stunde zur Gänze zu bezahlen.

 

Welche Bezahlungsmöglichkeiten gibt es?

Sie können bei mir in bar zahlen. Bitte nehmen Sie den Betrag genau mit.

 

Ich möchte nicht, dass meine psychologische Behandlung irgendwo aufscheint.

Ich nehme nicht am Kassensystem teil. Dies hat den Vorteil, dass keine Diagnose erstellt werden muss und Sie Ihre Anonymität bewahren. Eine Datenspeicherung bei öffentlichen Stellen ist somit ausgeschlossen.

Psychologen selbst sind an eine strenge Schweigepflicht gebunden.

 

Warum Klinische Psychologie?

Wenn es sich bei Ihrem Anliegen um eine Krankheit handelt, wollen Sie fachkundige Hilfestellung. Diese bekommen Sie bei Klinischen PsychologenGesundheitspsychologen, Ärzten und Psychotherapeuten. Psychiater zählen zu den Ärzten.

Klinische Psychologen, Gesundheitspsychologen und Ärzte wurden an der Universität ausgebildet und haben sich anschließend einer Fachausbildung in einer Gesundheitseinrichtung unterzogen.

Klinische Psychologen diagnostizieren psychische und psychosomatische Krankheitsbilder.

Klinische Psychologen beraten und behandeln

  • Menschen mit psychischem Leid sowie
  • Menschen mit körperlichen Beschwerden - in Zusammenarbeit mit Ärzten.

Wozu klinisch-psychologische Behandlung?

Unter klinisch-psychologischer Behandlung versteht man die Behandlung seelischer Probleme mit Hilfe anerkannter psychotherapeutischer Verfahren.

Ziel der klinisch-psychologischen Behandlung ist, eine Veränderung herbeizuführen. Z.B. 

  • psychische Belastungen loswerden
  • Ihre chronische Erkrankung oder psychosomatischen Beschwerden lindern oder
  • Schmerzen lindern,

Ergänzend werden Verfahren wie etwa Rollenspiele, Verhaltensübungen, Vorstellungsübungen (mentales Training) und Entspannungsverfahren eingesetzt.

 

Sie lösen Themen, soweit es in Ihrer Macht steht. Sie lernen, Unveränderbares anzunehmen. Sie lernen einen für Sie gesunden Umgang mit den Dingen, die Ihnen Schwierigkeiten bereiten.

Sie lernen, Ihre Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und diese zu kommunizieren. Sie lernen, aus Ihrer eigenen Mitte heraus zu agieren.

 

Coaching oder psychologische Behandlung?

Sie sind bei mir im Coaching gut aufgehoben, wenn Sie ein Anliegen haben und eine "schnelle Lösung" wollen. Wir arbeiten im Coaching gemeinsam an Ihrem Anliegen. Es ist quasi eine Symptombehandlung.

Mein Ansatz ist hier systemisch und lösungsorientiert. In der Regel sind wir mit 3-5 Sitzungen durch.
Beispiel: Es fehlt Ihnen an Wertschätung Ihrer Arbeit. Sie wollen mehr Anerkennung von Ihrem Vorgesetzten. Ergebnis: Sie haben eine Lösung gefunden, bei der Sie die fehlende Anerkennung nicht mehr belastet.

 

In der klinisch-psychologischen Behandlung sind Sie bei mir dann gut aufgehoben, wenn Sie eine krankheitswertige Diagnose haben. Wir gehen der Sache auf den Grund, packen das Problem an der Wurzel.

Beispiel: Sie haben Panikattacken. Ergebnis: Die Panikattacken sind meist weg. Dazu hören Sie jetzt gut auf Ihre Bedürfnisse. Ihr Wohlbefinden hat sich gesteigert. Ebenso Ihre Lebenslust. Stress stellt für Sie in der Regel keine Belastung mehr dar.

 

Was hat Darmerkrankung mit Klinischer Psychologie oder Psychotherapie zu tun?

Wie bei jeder chronischen Erkrankung, empfehle ich bei entsprechendem Leidensdruck parallel zur medikamentösen Behandlung eine Psychotherapie

  • Sie erleichtert das Annehmen der und den Umgang mit der Krankheit.
  • Sie kann sehr schmerzlindernd wirken.
  • Sie kann zur Medikamentenreduktion führen.

Fragen wie Was geht in mir vor? Wie gehe ich mit meiner Stuhlinkontinenz um? Wie regle ich das mit Arbeit & Familie? finden hier eine Antwort.
Schuld- und Schamgefühle haben hier Platz.

 

Ist die Behandlung steuerlich absetzbar?

Die klinisch-psychologische Behandlung von Krankheiten ist als außergewöhnliche Belastung steuerlich absetzbar. Im Falle einer Zusatzversicherung könnte in Ihrem Vertrag die klinisch-psychologische Behandlung inkludiert ist.

 

Wie komme ich zu meinem Gesundheits-Gutschein?

Schreiben Sie mir einfach ein Mail oder rufen Sie mich an! Sie wählen aus meinem Angebot und nennen mir die Summe, die Sie verschenken wollen.
Anschließend überweisen Sie mir den genannten Betrag. Ich stelle Ihnen einen Gutschein aus und sende Ihnen diesen umgehend zu.
Jeder Gutschein ist 6 Monat ab Ausstellungsdatum gültig und ist nicht übertragbar.

Machen Sie Ihren Freunden, Verwandten und Kollegen eine Freude! Schenken Sie Zeit, die sich lohnt.
Hier bestellen

 

 

Presse - TV - RAdio

2017: Interview zum Thema "Warum Abnehmen Kopfsache ist"; Lust aufs Leben. Ihr Magazin für gesunden Lifestyle

2014
Die Sehnsucht nach Entspannung - Teil 2:

Entspannungstechniken und achtsamkeitsbasierte Verfahren im Aufwind


Welche Entspannungstechniken gibt es?
Wie wirkt Entspannung?
Wann ist Entspannung sinnvoll?


Meine Antworten hörst Du hier

2012
Personalradar
(Schweiz)

Partner

 

Medizin:

Dr. Horst Schalk & Dr. Karl Heinz Pichler
Allgemeinmediziner

 

AERZTE-AUSTRIA.AT

 

Diagnostik:
Mag. Bruno Weidlich
Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Gerichtssachverständiger, waffenpsychologische Begutachtung


Arbeit:

Mag. Christine Priesner MBA

Arbeits- und Organisationspsychologin, Mediatorin

 

Susanne Strobach 

Mediatorin, Buchautorin

 

Leben:

ChronischKrank

Verein zur Unterstützung und Begleitung chronisch kranker Menschen und deren Angehörige

 

Hören:

Esther Rois-Merz
Audienz: Musikalische Hörberatung

 

 

Firmenverzeichnis Österreich